Über das Tamedhon
Die Welt
Interaktives
Hilfe und Anleitung
Diverses
Der Verein
Impressum

  Tamedhon MUD - Die Fantasywelt im Internet
  Übersicht > Diverses > Spielberichte > Tamtam
 

Wieso zum Teufel sollte man so wahnsinnig sein Magier zu werden?

Diese Frage beschaeftigt mich seit einigen Jahren. Und besonders dann,
wenn man von Fehlern, Typos und Ideen von Spielern ueberschuettet wird.
Besonders als neuem Magier sitzen einem zudem noch saemtliche andere,
teils alteingesessenen Magier im Nacken die jede Kleinigkeit
beobachten und bewerten.

Und trotzdem gibt es immer wieder neue, hochmotivierte junge und alte
Magier und Innen die sich freiwillig in diesen Wahnsinn stuerzen.
Ganz klar: Die haben keine Ahnung worauf sie sich einlassen!

   Einwurf aus dem Hintergrund:
   Du muesstest es doch besser wissen. Du warst doch schon mal Magier.

Richtig. Und genau aus diesem bin ich wieder Magier geworden. Neben
Unmengen von Zeit und Arbeit, die hinter dem Magiersein steckt, gibt
es auch die freudigen, spannenden und manchmal auch euphorischen
Momente. Man stelle sich nur einen fuchsteufelswilden Zwergen vor,
der voellig durchnaesst vor einem See herumspringt und aufgebracht
bruellt nachdem er zuvor aufgrund angekratzter Zwergenehre in den See
sprang um dann festzustellen, dass der See aus Wasser besteht. Oder
einen voellig ratlosen Zwergen, der gruebelnd vor einem Schwert sitzt,
in dem er ein Geheimnis vermutet und nicht hinter die "Magie" des
Schwertes sehen kann. Die Spannung und Vorfreude auf ein frisch
eroeffnetes Abenteuer, Gebiet oder eine neue Gilde ist unbeschreiblich.
Wenn Spieler sich in etwas neuem festbeissen und darin aufgehen, ist
das Ziel eines MUDs erreicht: Spass fuer Spieler und Magier.

  TamTam, der wahnsinnige Magier





Free Sitemap Generator